Home <
Textversion
Ortschaft Verwaltung Bürgerservice Gesundheit und Soziales Vereine Gewerbe Geschichte Bildergalerie Sport Veranstaltungen private Homepages
www.Saalekreis.de
     
 
Amtsblätter für Bennstedt
Archiv
2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2011 2016
Suchen in den Amtsblättern
       
 
Amtsblatt vom 26.03.2016 für Bennstedt


Ortschaftsrat Bennstedt und Dorfclub Bennstedt e.V. informieren: 1230 Jahre Bennstedt & 85 Jahre FFW Bennstedt
„Seniorenfrühling“
Vortrag „Pilze - essbar, ungenießbar, giftig\"
Danksagung
Drittes Großes Elektro - Autorennen der 4. Klassen unserer Grundschule Bennstedt
Neues aus der GS Bennstedt



1230 Jahre Bennstedt & 85 Jahre FFW Bennstedt werden zusammen mit dem 25-jährigen Bestehen des Kirchliche Ambulante und Stationäre Pflegeeinrichtung Teutschenthal - Schochwitz e.V. in diesem Jahr gebührend gewürdigt.

Gemeinsam mit den Kameraden der FFW Bennstedt, dem Kirchliche Ambulante und Stationäre Pflegeeinrichtung Teutschenthal - Schochwitz e.V., dem Förderverein der Kirche Bennstedt e.V., dem FSV Bennstedt sowie den Leitern unserer Kindereinrichtungen hat der Ortschaftsrat Bennstedt mit dem Dorfclub Bennstedt e.V. an einem Programm gefeilt, welches die Interessen vieler unserer Einwohner berücksichtigt und auch finanzierbar ist.

Unter dem Motto „Bennstedt feiert“ wird im Zeitraum vom 27.05.2016 bis 04.06.2016 eine Festwoche veranstaltet.

Das Programm für diese Woche wird vielfältig gestaltet und beinhaltet neben dem Schulfest der Grundschule Bennstedt, ein Tischtennisturnier verschiedener Altersklassen, ein buntes Programm zum Kindertag, einen Vortrag zur Geschichte unserer Ortschaft, einen Festgottesdienst usw..

Den Höhepunkt der Festwoche sollen am 04.06.2016 ein Festumzug und weitere tolle Veranstaltungen bilden.

Noch ist die Planung im vollen Gang, so dass über Einzelheiten und Programm zu einem späteren Zeitpunkt nähere Informationen erfolgen.

Ortschaftsrat Bennstedt | Dorfclub Bennstedt e.V.



Liebe Senioren,

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter in seiner Schwäche zog sich in rauhe Berge zurück. …“

Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter – aus: Faust 1 (Osterspaziergang (Auszug))

Es ist also wieder so weit:

Das Frühlingsfest unserer Senioren, das inzwischen eine schöne Tradition in Bennstedt    geworden ist, findet in diesem Jahr
am Samstag, 16.04.2016, ab 14:00 Uhr
im Saal des Gemeindezentrums Bennstedt statt.

Hierzu laden wir Sie recht herzlichst ein.

Verbringen Sie mit uns in gemütlicher Runde einen tollen Nachmittag.

Ihr Dorfclub Bennstedt e.V. | Ortschaftsrat Bennstedt



Der Förderverein lädt ein zu einem Vortrag, der wohl viele Leser interessieren könnte, die gern Pilze essen. Welche Pilze gehören in Topf oder Pfanne? Alle kennen wir den Spruch: „ Pilze, einmal kann man alle essen!“.
Das soll jedoch nicht unser Wahlspruch sein, denn die Betonung liegt hier auf dem Wort einmal.
Damit Pilze ein bekömmliches Menü ergeben, sollten wir sie gut kennen. Internet und Bücher können gute Ratgeber sein, mitunter sind es jedoch so einige Feinheiten die erst mit der richtigen Fragestellung erkannt bzw. beschrieben werden. Und fallen uns auch immer die richtigen Fragen ein?
Wir haben einen Fachmann gewinnen können, zum Thema und laden ein zu

„Pilze - essbar, ungenießbar, giftig“
am Dienstag, dem 12. April 2016, 
um 19:00 Uhr In der Sozialstation Bennstedt.

Vortragender ist der Pilzsachverständige, Herr Rudolf Knoblich aus Halle.
Der Vortrag ist kostenfrei.
Für unsere weitere Arbeit bitten wir um eine Spende.
Auf viele neue Erkenntnisse und auf Sie, als Gäste freuen wir uns.

Ihr Förderverein Bennstedter Kirche e.V.
Telefon:  034601/20710
IBAN:   DE14 8005 3762 0374 0909 59
SWIFT-BIC: NOLADE21HAL



Die Freiwillige Feuerwehr Bennstedt möchte sich recht herzlich bei den vielen Spendern bedanken, die es möglich gemacht haben, dass wir uns einen Hochhubwagen für unser Hochregal kaufen konnten. Damit können wir jetzt endlich unser Regal in der vollen Höhe und Breite benutzen.

Ein herzlicher Dank geht an die Firmen: Fleischerei Mauf, Autohaus Rebmann, Firma Diebner, und Rhenus.

Auch möchte sich unsere Kinderfeuerwehr für die jahrelange Spendenbereitschaft von Herrn René Damm bedanke. Dank seiner Spenden konnte sich die Kinderfeuerwehr ein kleines Feuerwehrauto bauen und mehrerer Ausbildungsgegenstände kaufen.

OFW Bennstedt



Auch in diesem Jahr starteten wie in jedem Jahr die beiden 4. Klassen der Grundschule Bennstedt das Projekt: „Wir bauen unser eigenes Elektroauto“.

Hier wurde den Kindern der einfache Stromkreis auf anschauliche Art und Weise nähergebracht. Kleine rasante Flitzer wurden von jedem Schüler mühevoll in einigen Wochen aufgebaut und liebevoll gestylt, sodass jeder Flitzer am Ende Batterie, Motor, Schalter, Drähte, eine individuell gestaltete Karosse sowie einen lustigen Namen erhielt.
Anfang März gingen alle Flitzer der 4a und 4b zum abschließenden Wettrennen an den Start. Alle Kinder waren aufgeregt und jeder war darauf bedacht, sein Auto so gut wie möglich durch das Rennen zu bringen.
Als Sieger der 4a ging durch das Ziel Lars Peter mit seinem Flitzer „Number 1“, dicht gefolgt von „Chaos Runner 4410„ von Paula Hennig. Den stolzen 3. Platz belegte Constantin Exner mit seinem „Red Fire„. Der Sieger der 4b wurde Vincent Zollweg mit seinem „Poseidon“. Den 2. Platz belegte Lukas Lieberam mit „ Blue Racer“ und auf Platz 3 gelangte Benedikt Drexler mit „Dark Shadow“.
Die beiden Sieger der 4a und 4b fuhren abschließend noch mal gegeneinander und hierbei wurde entschieden, dass Vincent mit „Poseidon“ den absoluten Sieg über beide 4. Klassen errang! Einen Herzlichen Glückwunsch!!!!!
Auch wenn nicht alle siegen konnten, war es doch ein riesiger Spaß und wird für alle Kinder unvergessen bleiben. Vielleicht ist dies ein neuer Ansporn für das Bauen größerer Elektroautos!

S. Lieberam



Für einen freudbetonten Musikunterricht sorgen an der GS Bennstedt engagierte Musiklehrerinnen. Schon ab Klasse 1 erlernen alle Kinder das Flötenspiel und ab Klasse 3 wird nach klassischer und moderner Musik getanzt. Aber auch die unterschiedlichsten Lieder werden gesungen und zu verschiedenen Anlässen wie dem Schulfest, im Pflegeheim oder zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes zu Gehör gebracht. Damit es demnächst im Musikunterricht noch mehr Freude machen kann, hat der Förderverein der Schule mit einer großzügigen Spende dafür gesorgt, dass viele verschiedene Klanginstrumente gekauft werden konnten. So können wir demnächst Waldteufel, Gewittertrommel und Ko. im Unterricht verwenden. Die Kinder haben von diesen Instrumenten ganz schnell Besitz    ergriffen. Im Namen aller Schüler unserer Grundschule sagen wir dem Förderverein ein riesengroßes DANKESCHÖN dafür.

Das Lehrerteam der GS Bennstedt

 
     
Schnellsuche
Kursangebote der Kreisvolkshochschule
Apotheken-Notdienste
Veranstaltungen
Textversion
Persönlicher Bereich
Login:
Passwort:
www.saalekreis.de I Impressum I Kontakt I